Digimarc – der fast unsichtbare Barcode im Motiv

Dieser maschinenlesbare Code kann dieselben Daten wie EAN/UPC, QR- oder DataMatrix-Codes enthalten. Darüber hinaus unterstützt der Digimarc Barcode als nahtlos integriertes Element des Verpackungsdesigns die Kommunikation von Inhalten an Verbraucher, die diese Informationen mit Mobilgeräten scannen.

Perspektiven:

  • Die Abfall-Sortieranlage erkennt über den Barcode viel detaillierter als heute über NIR-Technik, aus welchem Material die Verpackung besteht, mit welchen Inhaltstoffen zu rechnen ist usw. Damit kann das werkstoffliche Recycling, kann die Kreislaufwirtschaft auf ein höheres Niveau gebracht werden.
  • Verbraucher scannen die Verpackung und erhalten auf dem Smartphone weitere Informationen/Augmented Reality-Erlebnisse, in der richtigen Sprache, mit allen voreingestellten Präferenzen.

Mehr Infos gibt es beim Erfinder und natürlich bei uns: Beratung, Muster und nicht zuletzt performante Verpackungen mit Digimarc Barcode.