Tradition pflegen bedeutet Zukunft gestalten!

  • 1889, 7. August : Gründer Meinhard Neemann meldet seine Firma beim Handelsregister Leer an.
     
    Geschäftszweck: Die maschinelle Herstellung von Papiertüten.  Daneben fungiert das Unternehmen als Verlag für die Zeitung Allgemeiner Anzeiger für Ostfriesland, die bis 1935 publiziert wird.
  • seit 1904: Kontinuierliche Expansion, Eröffnung von Zweigniederlassungen in Frankfurt a.M., Königsberg und Dortmund
  • 1905: Erster Neubau auf der grünen Wiese an der Deichstraße in Leer (sieh Foto)
  • 1945: Das Fabrikgebäude wird in den letzten Kriegstagen komplett zerstört. Inhabern und Mitarbeitern gelingt es, aus den Resten diverser Maschinen eine neue Produktion in den Nebengebäuden der ehemaligen Kaserne aufzubauen.  
  • 1959: Produktionsstart für Papier-Tragetaschen in Leer
  • 1960: Inbetriebnahme neuer Maschinen für Kaschierung und Konfektion von Vakuumbeuteln 
  • 1969: Produktionsstart für Polyethylen-Tragetaschen in Leer 
  • 1973: Großes Investitionsprogramm: Tiefdruck, Flexodruck, Kaschierung, Beutelfertigung 
  • 1980: Eröffnung der neuen Produktionsstätte Maiburger Straße für  Verpackungen aus Kunststoff - der zweite Neubau auf grüner Wiese in der Geschichte von NEEMANN. Dieser Standort bietet auch heute noch ausreichend Raum für zukünftige Erweiterungen.
  • seit 1980: Konsequente Expansion im Geschäftsfeld Flexible Verpackung - NEEMANN etabliert sich als Partner die Konsumgüterindustrie.
  • 1996: Inbetriebnahme des Hochregal-Lagers in Leer
  • 1998: Inbetriebnahme der ersten Astraflex von Windmöller&Hölscher, der seinerzeit leistungsfähigsten 8-Farben-Flexodruckmaschine
  • 2007: Das Geschäftsfeld Service Verpackung (Papierbeutel und Tragetaschen) wird ausgegliedert in die NL-Verpackung GmbH (www.nl-verpackung.de).

    Gleichzeitig wird die Produktionsstätte
    Maiburger Straße erheblich ausgebaut: zusätzliche Produktions- und Logistikhallen, 10-Farben-Flexodruckmaschine, Konfektionsmaschinen, Laserperforation...
  • Heute leisten ca.140 Mitarbeiter täglich ihren Beitrag zum Erfolg des Unternehmens, das von den Inhaberfamilien Neemann und Eggerking in jeweils 3. und 4. Generation gemeinsam geführt wird. 

    Ende 2011/Anfang 2012 nehmen wir zusätzliche 4.000m2 Produktionshallen und eine weitere 10-Farben-Flexodruckmaschine in Betrieb, eine Windmöller&Hölscher Vistaflex 10 CL - die erste Maschine dieser Baureihe in Europa!