unsere besonderen (Ge)Schichten

Den Anforderungen der Kunden entsprechend treffen wir eine Rohstoffauswahl und entwickeln spezielle Rezepturen.

Zu berücksichtigen sind neben mechanischen Kriterien wie Reibung, Belastbarkeit, Durchstichfestigkeit auch chemische Eigenschaften, z.B. Barrieren,Temperaturbeständigkeit, Siegelverhalten, Lebensmittelverträglichkeit und optische Merkmale wie Transparenz und Zwischenlagendruck.

Dabei entstehen Folien mit oft mehr als einem Dutzend verschiedener Granulate in mehreren Schichten, die wir entweder in unseren Coextrusions-Anlagen in einem Arbeitsgang herstellen oder auf Kaschieranlagen laminieren.

  • Monofolie:
    in erster Linie verarbeiten wir Polyethylen (PE), ein vielseitiger, umweltgerechter Rohstoff. Durch sehr hohe Transparenz und Steifigkeit zeichnet sich orientiertes Polypropylen (OPP) aus, das wir ebenfalls häufig als Monofolie einsetzen.
  • Coexfolie (Multilayer):
    ermöglicht die optimale Einstellung der Folien auf die Maschinen und Produkteigenschaften und erlaubt häufig gegenüber Monofolie die Reduktion der Foliendicke bei gleicher Festigkeit: weniger Kosten, weniger Abfall. Die Folienschichten können zudem unterschiedlich eingefärbt werden.
  • Design-Laminate:
    Zwischenlagendrucke, eingebettet in zwei Folienschichten, wirken besonders edel und schützen den Druck vor Kratzern und Abrieb. Immer häufiger setzen wir z.B. ein PE/OPP-Laminat für Tiefkühlkost-Schlauchbeutel ein. Eine Spezialität sind unsere Papierlaminate, die die Vorteile einer Kunststoff-Folie mit der edlen Optik und Haptik von Papier verbinden.
  • Barriere-Verbunde:
    für den Einsatz bei Vakuum- oder begasten Verpackungen (MAP) kombinieren wir verschiedenste Materialien: u.a. Polyethylen, Polyamid (PA, OPA), Polyester (PETP, APET), Polypropylen (PP, OPP), EVOH, PVDC,SiOX.
  • Sterilisations- und Kochfolien:
    normales PE schmilzt ab ca. 80 Grad Celsius. Unsere spezielle ST-Coex-Folie verträgt dagegen Temperaturen bis zu 130 Grad Celsius und ist daher für die Verwendung im Gegendruck-Autoklaven geeignet.